Klassik

Musikstudio & Galerie: Gabriele Paqué

JUBILÄUM und KONZERTE: Das Musikstudio und die Galerie feiern 15-jähriges Bestehen – mit Konzerten von Schülern und von den Pianisten Gotthard Kladetzky und Georgy Voylochnikov

Liebe Freunde der Musik und Kunst,

das Musikstudio und die Galerie: Gabriele Paqué feiert sein 15-jähriges Bestehen! 2009 gründete sich Gabriele Paqué mit der damals revolutionären Idee, Erwachsenen von der Berufstätigkeit bis ins Seniorenalter die Möglichkeit zu bieten, ihren Traum des Klavierspielens zu verwirklichen. Hieß es lange Zeit noch: „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr.“, ist diese antiquierte Auffassung inzwischen dem wissenschaftlich fundierten Verständnis gewichen, dass das Erlernen eines Musikinstruments im Alter nicht nur möglich ist, sondern auch dem geistigen Alterungsprozess Einhalt gebietet und die kognitive Gesundheit fördert. Und da das gemeinsame Musizieren sowohl im Unterricht als auch unter den Schüler/-innen eine tragende Rolle spielt, sind gute Freundschaften entstanden und selbst Studienreisen nach Amsterdam oder gar nach Taiwan sind Erlebnisse, auf die man gerne gemeinsam zurückblickt.

Neben der geistigen spielt auch die seelische Komponente eine tragende Rolle beim Erfolg dieser Institution. Diese findet sich selbstverständlich in der Musik selbst wieder, die nicht nur im Unterricht praktiziert, sondern auch von international renommierten Musikern regelmäßig bei Konzertveranstaltungen vorgetragen wird – wie es auch heute wieder der Fall sein wird! Bei durchschnittlich 12 Konzerten pro Jahr haben somit bereits ca. 180 Veranstaltungen mit Musikern aus der ganzen Welt stattgefunden.

Die Kunst bildet den dritten Pfeiler dieses Unternehmens. Seit seiner Gründung finden in den Räumlichkeiten drei bis vier Ausstellungen jährlich statt, sodass wir inzwischen auf mehr als 50 Vernissagen mit fast ebenso vielen unterschiedlichen Künstlern nationaler und internationaler Herkunft zurückblicken können und einige inzwischen auch deutschlandweit vertreten. In diesem Zusammenhang möchten wir auch nochmal auf die wunderbare Ausstellung georgischer Künstler/-innen verweisen, die momentan die Räumlichkeiten unserer Galerie schmückt. Für weitere Informationen klicken Sie bitte folgenden Link: galerie-paque.de/georgien-2024...

Zum Jubiläum sollen all diese Errungenschaften natürlich gebührlich gefeiert werden und so laden wir Sie an diesem Tag gleich zu einer ganzen Reihe von Konzerten ein. Zu hören sind in verschiedenen Konstallationen Schüler/-innen von Gabriele Paqué und von Gotthard Kladetzky. Den musikalischen Höhepunkt bildet schließlich das Doppelkonzert der Pianisten Gotthard Kladetzky und Georgy Voylochnikov, die im Übrigen ebenfalls in diesen Räumlichkeiten Kinder und Jugendliche sowie junge Erwachsene unterrichten, sowie der Klarinettistin Lisa Shklyaver, die im Duett mit Georgy Voylochnikov auftritt. Zu hören sind Werke der Komponisten Ludwig van Beethoven, Franz Liszt, Frédéric Chopin, Johannes Brahms und Robert Schumann.

Umrahmt wird diese Jubiläumsveranstaltung selbstverständlich durch Festreden von Gabriele Paqué, ihrem Sohn Johannes Paqué, Gotthard Kladetzky in seiner Funktion als Vorsitzender des DTKV Bonn/Rhein-Sieg und einer Schülerin von Gabriele Paqué, die dem Musikstudio bereits seit mehr als 10 Jahren treu geblieben ist.

Die gesamte Veranstaltung ist kostenlos. Bitte nutzen Sie das Formular zur Kartenreservierung, da ansonsten keine (Sitz)Plätze garantiert werden können!

_______________________

Samstag, 22. Juni 2024

17:00 Uhr

im

Musikstudio & Galerie: Gabriele Paqué

Blücherstraße 14

53115 Bonn

Eintritt frei

Für die Sitzplatzreservierung und weitere Informationen klicken Sie bitte folgenden Link: musikstudio-paque.de/jubilaeum...

_______________________

Programm:

14:30 Uhr: Festreden

Ansprachen von:

Gabriele Paqué

Johannes Paqué

Gotthard Kladetzky (Vorsitzender des DTKV Bonn/Rhein-Sieg)

einer Schülerin des Musikstudios

mit musikalischer Begleitung durch Schülerinnen und Schüler des Musikstudios, u.a. 12-händig am Klavier

15:30: Pause

16:00 Uhr: Konzerte

Gotthard Kladetzky (Klavier)

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)

Sonate Nr. 5 c-Moll op. 10 Nr. 1

Allegro molto con brio – Adagio molto – Prestissimo

Frédéric Chopin (1810 – 1849)

Fantasie f-Moll op. 49

Franz Liszt (1811 – 1886)

Eine Episode aus Lenaus Faust: Ein Tanz in der Dorfschenke

Mephistowalzer Nr. 1

____________

Georgy Voylochnikov (Klavier)

Johannes Brahms (1833 – 1897)

6 Klavierstücke, Op. 118 Nr. 1-3

Intermezzo in a-Moll (Allegro non assai, ma molto appassionato)

Intermezzo in A-Dur (Andante teneramente)

Ballade in g-Moll (Allegro energico)

Robert Schumann (1810 – 1856)

6 Studien in kanonischer Form op. 56

Sonata op. 118 Nr.3 in C-Dur

Allegro im Marschtempo

Andante. Ausdrucksvoll

Zigeunertanz. Schnell

Traum eines Kindes. Sehr lebhaft

_______________________

gefördert von

Adresse

Musikstudio & Galerie: Gabriele Paqué

Blücherstraße 14

53115 Bonn

gefördert von

Konzerte an diesem Ort