Klassik Alte Musik Köln - Logo

Trinitatis 2017

Platzhalter

Der als „Konzertkirche“ Kölns bekannte „protestantische Dom“ ist mit seinen Konzerten, festlichen Gottesdiensten und Vespern, Lesungen und Kunstausstellungen ein wichtiger Anlaufpunkt in Kölns kulturellen Leben geworden.

Mit dem Jahresprogramm 2017 geht die Kulturarbeit an der evangelischen Trinitatiskirche in das achte Jahr. Seit im Jahr 2010 der Einbau der Klais-Orgel vollendet und das 150-jährige Bestehen der Kirche gefeiert werden konnte, lädt der Evangelische Kirchenverband Köln und Region gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern in die Trinitatiskirche ein.

Das Kulturprogramm 2017 ist für uns etwas ganz Besonderes, denn es findet im Jahr des 500. Reformationsjubiläums statt. Das Thema zieht sich also durch zahlreiche Gottesdienste und Orgelvespern, Konzerte, Vorträge, Theaterstücke und Bildungsveranstaltungen.

Langjährige Kooperationspartner wie der WDR, die Universität zu Köln, die Hochschule für Musik und Tanz Köln, das Netzwerk Kölner Chöre oder das Forum Alte Musik sind auch im kommenden Jahr wieder Gäste in unserer Kirche und bieten ein abwechslungsreiches Klang- und Hörerlebnis an. Daneben haben wir viele eigene Veranstaltungen konzipiert – mal stimmungsvoll mit Kantoreien und Orchestern, mal leise zur Abend­dämmerung, mal inklusiv, mal mit starken Frauen, mal mit Poetry-Slamern oder einer „mystischen Band“. Einen starken künstlerischen Akzent setzen auch zwei neue, jeweils sechsteilige Konzertreihen, die wir Ihnen ebenfalls gern vorstellen möchten.

 

Ort: Trinitatiskirche Köln, Filzengraben 4, 50676 Köln

Platzhalter
Weitere Informationen erhalten Sie hier:

• das komplette Programm 2017 (1,5 MB) als PDF
• das Programm Kirchenmusik im Refomationsjahr
• Website www.trinitatis-koeln.de

Platzhalter

> zurück

Programm- und Organisationleitung:
Wolf-Rüdiger Spieler spieler@kirche-koeln.de

Kontakt:
Evangelische Informationsstelle Köln an der AntoniterCitykirche
Schildergasse 57
Telefon 0221-66 05 722 | infostelle@kirche-koeln.de

Alle Angaben ohne Gewähr! – Fehler melden: info[at]klassik-koeln.de

 

nach oben Klassik / Alte Musik in Köln